Abteilung Judo

Judoka nach der Sommerpause wieder auf Erfolgskurs

Am Samstag,10. 09. 2016 wurde nach der Sommerpause das 16. Internationale Theo Hilgert Gedächtnisturnier in Koblenz ausgetragen. Unsere Judoabteilung war dort mit vier Athleten vertreten. In der Altersklasse der unter 15 jährigen Judoka war Juris Wolter am Start und erkämpfte sich den 5. Platz.

Steffen Heinz, erkämpfte sich in der Altersklasse der unter 18 Jährigen – 55 Kg den zweiten Platz, Maximilian Schwarz, der -66 Kg kämpfte erreichte den dritten Platz. In der Gewichtsklasse -73 Kg konnte Matiss Wolter den 7. Platz erreichen.

Bei der Rheinland – Pfalz Einzelmeisterschaft der unter 18 jährigen und unter 23 jährigen Judoka, die am 17. 09. 2016 in Bad Ems ausgetragen wurde, erreichte Juditha Bühler ungeschlagen den ersten Platz und wurde mit der Goldmedaille belohnt.

Steffen Heinz, der in der Altersklasse der unter 18 jährigen - 55 Kg antrat, konnte erst im Finale gestoppt werden und wurde mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Matiss Wolter erkämpfte sich in der gut besetzten Gewichtsklasse – 73 Kg die Bronzemedaille.

Lisa Hertz konnte in der stark besetzten Gewichtsklasse bei den Frauen – 63 Kg den 5. Platz erreichen.

Unsere Judoabteilung kann nach der Sommerpause, die noch anstehenden Turniere beruhigt und beherzt angehen.