Abteilung Judo

Platzierungen im Sechserpack für die Judoka

Am Samstag und Sonntag, 18. Und 19.03.2017 reisten sieben Judoka zum 25.internationalen Vulkaneifel-Turnier nach Daun. In der Sporthalle am Wehrbüsch trafen sich an beiden Tagen fast 300 Judoka um in ihren Alters – und Gewichtsklasse die Besten auszukämpfen.

Am Samstag war die Altersklasse der unter 18 jährigen am Start. Es startete in der Gewichtsklasse bis 81 kg Matiss Wolter, der souverän seine Kämpfe gewann und den 1. Platz erreichte. Bis 55 kg startete Moritz Konrad, der nur im Finale zu stoppen war. Moritz sicherte sich den 2. Platz. Bis 66 kg war Maximilian Schwarz am Start, Maximilian scheiterte im ersten Kampf gegen den späteren erstplatzierten und musste somit in die Trostrunde. In der Trostrunde konnte Maximilian alle Kämpfe gewinnen und erreichte damit den 3. Platz. Steffen Heinz der zum ersten Mal bis 60 kg am Start war verlor in der Hauptrunde einen Kampf, in der Trostrunde in Kampf um den 3. Platz zog er sich eine Schulterverletzung zu und erreichte somit den 5. Platz.

Am Sonntag war die Altersklasse  der unter 15 jährigen am Start. Für die Judoabteilung kämpften bis 37 kg Julian Müller und bis 46 kg Juris Wolter, beide verloren einen Kampf in der Hauptrunde. In der Trostrunde konnten sich beide durchsetzen und wurden mit dem 3. Platz belohnt.

Am Nachmittag waren die Frauen gefordert, mit Lisa Herz in der Gewichtsklasse bis 57 war der PST gut vertreten. Lisa Herz konnte in ihrer Gewichtsklasse den 2. Platz erreichen.

Für die Judoka war das Wochenende ein toller Erfolg.