Abteilung Taekwondo

Neues elektronisches Wettkampf-System für die Abteilung Taekwondo

Dank der Jugendförderung des PST im Wert von 2.500 € konnte sich die Abteilung Taekwondo in 2016 endlich einen lang gehegten Traum erfüllen. Die Abteilung hat mit weiterem Zuschuss aus dem Abteilungsbudget ein elektronisches Wettkampf-System im Wert von 3.500 € angeschafft. Das System besteht aus 4 elektronischen Westen und Helmen mit wechselbaren Sendern, einem Empfänger für den Laptop und der erforderlichen Software.
Über Sensoren in elektronischen Socken löst das System die Punkte aus, wenn die Weste oder der Helm an der richtigen Stelle und mit genug Druck getroffen wurde. Das System bietet eine neutrale und gerechte Wertung der Treffer. Lediglich die Zusatzpunkte, welche für gedrehte Tritt-Techniken vergeben werden, müssen noch über die Punktrichter gewertet werden. Das System regelt ebenso die Härte der Treffer je nach Gewichtsklasse und gibt die Runden- und Pausenzeiten an. Die Systeme der Fa. Daedo finden auch auf den offiziellen Turnieren der DTU (Deutsche Taekwondo Union) und den Landesverbänden Anwendung. Die direkte Rückmeldung, ob ein Kick hart genug und an der richtigen Stelle getroffen hat, ist eine enorme Hilfe für die Vollkontakt-Kämpfer. Somit können sich unsere Sportler nun optimal auf Turniere vorbereiten.

Die Sportler der Abteilung Taekwondo bedanken sich beim PST für die großzügige Unterstützung.