Paralympics in London: Maike Hausberger Fünfte mit deutschem Rekord

Gelungener Abschluss der Paralympischen Spiele für unsere Leichtathletin Maike Hausberger: Die 17-Jährige aus Butzweiler belegte bei ihrem letzten Start im Londoner Olympiastadion im 400-Meter-Finale den fünften Platz und steigerte damit ihren eigenen deutschen Rekord noch einmal um 0,14 Sekunden auf 1:10,45 Minuten.

Herzlichen Glückwunsch!