Aktuelles

Erstellt: 04. Jun. 2013, Aktualisiert: 04. Jun. 2013

Am 02.06. wurde in Bad Ems zum ersten Mal die Rheinland Einzelmeisterschaft der weiblichen und männlichen Jugend unter 12 Jahren (U12) ausgetragen. Der Deutsche Judobund hat zum Beginn des Jahres die Altersklassen der Jugend geändert, bisher gab es für die U11 nur die Bezirksmeisterschaft, jetzt ist die höchste Meisterschaft die Rheinland Eizelmeisterschaft U12.

In Bad Ems trafen sich 200 junge Judoka, um in den einzelnen Gewichtsklassen ihren Meistertitel zu erkämpfen. Die Judoabteilung des PST Trier war dort mit drei Athleten vertreten. Christoph Michael erkämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 46 kg mit vier vorzeitigen Siegen den ersten Platz und ist somit Rheinlandmeister. In der Gewichtsklasse bis 37 kg kämpfte sich Jan Letule ins Halbfinale vor, und unterlag dort dem späteren Rheinlandmeister. Im kleinen Finale (Kampf um den 3. Platz) konnte er sich mit Haltegriff durchsetzen und belegte damit den 3. Platz.

Die Jüngste unserer Kämpfer Yena Valentin erkämpfte sich in der gut besetzten Gewichtsklasse bis 30 kg den 3. Platz.

Es war für die Kämpfer des PST ein erfolgreiches Wochenende.

Erstellt: 28. Mai. 2013, Aktualisiert: 29. Mai. 2013

Auf dem Saarland Open in Lebach am 25.5.2013 haben die Sportler der Taekwondo-Abteilung folgende Platzierungen erreicht:

1. Platz: Kordian Dudkowski

1. Platz: Jacqueline Engel

2. Platz: Lena Heiser

2. Platz: Florian Müller

3. Platz: Andy Mordant

Erstellt: 21. Mai. 2013, Aktualisiert: 21. Mai. 2013

Am 27.04.13 fand in Pirmasens das Tiger Pokal-Turnier statt.

Die Sportler der Taekwondo-Abteilung erreichten folgende Platzierungen:

Florian Müller, -80 kg: 1. Platz

Lena Heiser, -49 kg: 2. Platz

Jacqueline Engel, -37 kg: 2. Platz

Holger Hadwiger, -68 kg: 3. Platz

Andy Mordant, -68 kg: 3. Platz

Mustafa Ammouri, -37 kg: 3. Platz

Mahmoud Hammoud, -35 kg: 3. Platz

Wilhelm Bauer, -80 kg: 3. Platz

Holger Hadwiger-Poomsae: 1. Platz

Anne Gorges-Poomsae: 2. Platz

Erstellt: 15. Mai. 2013, Aktualisiert: 15. Mai. 2013

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 10.5.13 in der ARENA Trier wurde das Präsidium für 4 Jahre gewählt:
Präsident                       Thomas Lorenz 
Vizepräsidenten              Dr. Andreas Ammer / Alexandra Candels
Ref. Finanzen                 Wolfgang Just
Ref. Finanzen                 unbesetzt
Ref. Recht                     Dr. Andreas Ammer
Ref. Liegenschaften       Werner Wilhelm
Ref. Sport                      Alexandra Candels
Ref. Sport                      Marc Kowalinski
Jugendwart                    Helmut Berg
Ref. Projektaufgaben     Johann Aubart
Ref. Projektaufgaben     Klaus Steffen 
Rechnungsprüfer           Wolfgang Nohr und Mike Nepit

Erstellt: 08. Mai. 2013, Aktualisiert: 08. Mai. 2013

Am Sonntag, den 05.05.2013, wurde in Urmitz die Rheinland Einzelmeisterschaft im Judo in der Altersklasse U15 ausgetragen. Die Judoabteilung des PST Trier war dort mit sieben Athleten in den unterschiedlichsten Gewichtsklassen vertreten. Nach den vielen und spannenden Kämpfen konnten sich drei Athleten des PST Trier in ihren jeweiligen Gewichtsklassen bis ins Finale durchsetzen. In der Gewichtsklasse bis 34 kg erreichte Steffen Heinz, der alle Kämpfe vorzeitig gewinnen konnte, das Finale und besiegte seinen Gegner vorzeitig mit Haltegriff. Maximilian Schwarz kämpfte sich souverän in der Gewichtsklasse bis 40 kg bis ins Finale durch und besiegte seinen Finalgegner nach wenigen Sekunden mit Haltegriff. Auf Maurice Schons, der in der Gewichtsklasse bis 46 kg auch seine Kämpfe bis ins Finale vorzeitig gewonnen hatte, wartete im Finale ein sehr starker und erfahrener Kämpfer. Maurice konnte sich nicht durchsetzen und erreichte den zweiten Platz. Mit zwei Rheinlandmeistern und einem Vize Rheinlandmeister im Gepäck kehten die Athleten von der Rheinland Einzelmeisterschaft zurück. Jetzt heißt es sich zielgerichtet auf die Südwestdeutsche Einzelmeisterschaft am 24.05.2013 in Heusweiler (Saarland) vorzubereiten.

Erstellt: 21. Mär. 2013, Aktualisiert: 21. Mär. 2013

Am Sonntag, 17.03.13, wurde in Daun das 22. Internationale Vulkaneifel-Turnier ausgetragen. Die Judoabteilung des PST Trier war dort mit sechs Athleten der Altersklasse U15 vertreten, die in ihren Gewichtsklassen alle unter die ersten Plätze kamen.

1. Platz  -50 kg  Frederik Mauren

2. Platz  -34 kg  Steffen Heinz 

             -34 kg  Lukas Östlund

             - 46 kg  Matiss Wolter

3. Platz  -37 kg  Maximilian Schwarz

             -50 kg   Nicolas Kersch 

Erstellt: 01. Mär. 2013, Aktualisiert: 01. Mär. 2013

Zwei Nachwuchstalente der Abteilung Taekwondo des PST Trier konnten vom 08.02 – 10.02.2013 erstmals die Deutschen Meisterschaften imTaekwondo in Ingolstadt besuchen. Jacqueline Engel und Mustafa Ammouri hatten nach einem sehr erfolgreichen Wettkampf Jahr 2012 den Landestrainer der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz auf sich aufmerksam gemacht. Dieser erteilte den beiden Sportlern eine Empfehlung für die Meisterschaft und stellte ihnen einen Platz im Landeskader Jugend  in Aussicht.

Sowohl Jacqueline als auch Mustafa haben auf dem Turnier eine gute Leistung erbracht.

Besonders Jacqueline konnte ihr Talent für den Sport zeigen.

Sie trat in ihrem ersten Kampf gegen eine starke Gegnerin aus Baden-Württemberg an, die den Internationalen Park Pokal bereits gewonnen hatte.

Jacqueline ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und konnte im Verlauf des Matches besonders durch taktisches Vorgehen die Oberhand gewinnen. Am Ende gewann sie den Kampf überragend mit 12:3 Punkten!

Im zweiten Kampf musste sie sich leider gegen die mehrfache deutsche Meisterin in ihrer Klasse geschlagen geben. Am Ende hieß es Platz 5 von 19 gemeldeten Startern.

Auch Mustafa konnte in den ersten Runden seines Kampfes gut mithalten, unterlag jedoch durch Unaufmerksamkeit und Nervösität in der zweiten Runde leider mit 5:9.

Das Turnier nehmen die beiden Nachwuchssportler als eine tolle Erfahrung mit und hoffen, im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein. Ein großes Dankeschön an die Betreuer, Trainer und vor allen Dingen den Verein, ohne die der Start nicht möglich gewesen wäre.

 

Erstellt: 19. Feb. 2013, Aktualisiert: 19. Feb. 2013

Am 17.02.2013 wurde in Weilerbach (Pfalz) die Südwestdeutsche Einzelmeisterschaft der Frauen und Männer unter 21 Jahren durchgeführt. Bei dieser Meisterschaft nahm auch Juditha Bühler vom PST Trier teil, die sich über die Landesmeisterschaft qualifiziert hat und belegte dort in der Gewichtsklasse -63 kg den ersten Platz. Sie ist somit zum 4. Mal in ihrer Judo-Karriere Südwestdeutsche Einzelmeisterin. Bei der Einzelmeisterschaft, die sich aus den Kämpferinnen der Landesverbände Hessen, Pfalz, Saarland und Rheinland zusammensetzt (Platz 1-3 bei der Landesmeisterschaft), wurde auf hohem Leistungsstand gekämpft. Judith, die sich souverän durch die Vorrunde kämpfte, musste erst um den Einzug ins Finale bei Katharina Degner von JC Kim Chi , Wiesbaden, über die volle Kampfzeit gehen und gewinnt dort mit Yuko. Im Finale traf sie auf die Saarlandmeisterin Elisabetha Sagona vom JJC St. Ingbert, die sie nach der Hälfte der Kampfzeit mit Haltegriff besiegte. Durch den ersten Platz bei der Südwestdeutschen Einzelmeisterschaft hat sich Judith für die Deutsche Einzelmeisterschaft der Frauen U21 am 09.03.2013 in Frankfurt/Oder qualifiziert.

Erstellt: 07. Feb. 2013, Aktualisiert: 07. Feb. 2013

Am Sonntag, den 03.02.2013 wurde in Bad Ems die Rheinland-Einzelmeisterschaft der Frauen U18 und U21 ausgetragen. Die Judoabteilung des PST wurde dort bei der U18 mit Stefanie Harz und bei der U21 mit Juditha Bühler vertreten.

Juditha, die eine längere Pause eingelegt hatte um für ihr Abitur zu pauken, hat sich bei der Rheinland-Einzelmeisterschaft eindrucksvoll zurückgemeldet. Sie besiegte in der Vorrunde Tanja Thorisch aus Bad Ems, im zweiten Vorrundenkampf Franziska Stein aus Nassau und im Halbfinale Serena Kellner aus Mendig. Juditha gewann das Finale gegen Tanja Thorisch schon nach kurzer Kampfzeit durch Haltegriff (Mune-gatame).

Auch Stefanie Harz war erfolgreich: Sie belegte den 5. Platz.

Erstellt: 21. Jan. 2013, Aktualisiert: 24. Jan. 2013

Im Rahmen der Deutschen Einzelmeisterschaften in Riesa wurden die Trainer des Jahres 2012 - eine gemeinsame Aktion von DJB und Judo-Magazin - in den Bereichen "Besonderes Engagement" und "Nachwuchsleistungssport" geehrt.

Die Wahl fiel im Bereich "Besonderes Engagement" auf Kurt Ranger vom PST Trier. Der Verein, vertreten durch Helmut Berg, erhielt ebenfalls eine Auszeichnung. Herzlichen Glückwunsch, Herr Ranger! 

http://judobund.de/aktuelles/details/2222

Seiten