Aktuelles

Erstellt: 08. Aug. 2016, Aktualisiert: 08. Aug. 2016

Vier neue Braungurte in der Judoabteilung

Nach einem halben Jahr Vorbereitungszeit, in der auch gleichzeitig das Wettkampftraining nicht vernachlässigt werden durfte, haben unsere Athleten der Judoabteilung die Prüfung zum ersten Kyu (brauner Gürtel) geschafft. Am Montag, 11.07.2016 legten die vier Judoka vor den strengen Augen der Prüfer Franz Bayer und Erich Meisl die Prüfung zum braunen Gürtel im Judo ab. Die Prüfer waren mit der Leistung der angetretenen Judoka, voll zufrieden und konnten ihnen die Urkunden zum ersten Kyu übereichen. 

 

 

Erstellt: 28. Jul. 2016, Aktualisiert: 28. Jul. 2016

Anfang Juli trafen sich über 300 Teilnehmende, um an der 5. Auflage des Jubiläumsturniers in Bad Ems teilzunehmen. Nach den Jahren 1991, 96, 2001 und 11 kämpften auch in diesem Jahr Teilnehmende aus Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen und Nordrhein-Westfalen um Pokale und Medaillen. Die Judoabteilung des PST war dort mit 2 Athleten aus der Altersklasse der unter 18 Jährigen vertreten. Trotz großer Hitze in der Halle, die es für die Athleten nicht leicht machte, belegte Steffen Heinz bis 55kg den 3. Platz und Maximilian Schwarz bis 66kg den 7. Platz. Jetzt geht es in die verdiente Sommerpause, um Körper und Geist zu erholen.

Erstellt: 22. Jul. 2016, Aktualisiert: 25. Jul. 2016

Liebe Eltern, Großeltern und Erziehungsberechtigte,

die Ferien sind da, das Wetter ist sommerlich, und wir hoffen, dass es noch ein bisschen anhalten wird. Die Langzeitprognose stimmt zuversichtlich.

Für alle stressgeplagten Eltern haben wir ein Angebot:

In der kommenden Woche Do. 28.07.2016 bis So. 31.07.2016 veranstaltet die Segelabteilung im Yachthafen Trier-Monaise wieder eine Kinder-Opti-Freizeit.

Teilnehmen dürfen Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, die keine oder nur geringe Erfahrungen im Opti haben.

Völlig stressfrei und ohne gesteigerten sportlichen Ehrgeiz werden wir die Kinder spielerisch an das Segeln heranführen, die Grundbegriffe erklären und auf dem Wasser im Optimist (Bootsklasse der 7-14-jährigen) ausprobieren.

In dieser Zeit wird im Hafengelände gemeinsam gezeltet und selbstverständlich gemeinsam gekocht und gegessen. Also ein Rundum-sorglos-Paket.

Weitere Hinweise sowie das Anmeldeformular finden Sie in der beigefügten pdf-Datei: 
Download Anmeldeformular

Erstellt: 15. Jul. 2016, Aktualisiert: 15. Jul. 2016

SPORTLICHE AKTIVITÄTEN IN DEN FERIEN

In den ersten 3 Ferienwochen finden Pilates und Piloxing zum Kennenlernen statt.

Ort: Palastgarten
Treffpunkt: Busparkplatz bei der Stadtbibliothek
montags:     19.30 – 20.30 Pilates
                   20.30 – 21.30 Piloxing
mittwochs:  19.30 – 20.30 Piloxing
                   20.30 – 21.30 Pilates
Kursleiterin: Uschi Dahm

Wer Lust hat kommt einfach vorbei oder schickt eine Email an: uschidahm@googlemail.com

Erstellt: 15. Jul. 2016, Aktualisiert: 15. Jul. 2016

Landesmeistertitel für Taekwondo Sportler

Am Samstag, 09.07.2016 fand in Heidesheim die Landesmeisterschaft im Formenlaufen (koreanisch Poomsae) statt. Trotz der hohen Temperaturen behielten unsere Sportler einen „kühlen Kopf“ und sicherten sich bei dem wichtigen Turnier mehrere Titel und Podiumsplätze.

Ronja Yilmaz und Lina Yilmaz (beide 11 Jahre) starteten in einem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld mit insgesamt 15 Sportlerinnen. Ronja zeigte über drei Runden eine überragende Leistung und konnte sich am Ende souverän den Landesmeistertitel in der Jugendklasse sichern. Ihre Zwillingsschwester belegte einen starken 3. Platz und erkämpfte sich die Bronze Medaille.
Im Synchron Team der Jugend konnten die Geschwister zusammen mit ihrer Mitstreiterin Julia-Isabell Meyer (11) zusätzlich Gold erkämpfen.

Erfolgreich verliefen auch die Läufe von Yannick Meyer (13), der in der männlichen Jugendklasse Vizelandesmeister wurde und Philip Alt (11), der sich in der gleichen Klasse Bronze sicherte. Julia und Yannick gingen außerdem in der Klasse Paar Jugend an den Start und belegten auch hier einen tollen 2. Platz

Tom Lehnert (12)  und Nils Winkel (11) mussten sich ähnlich wie Lina und Ronja einer sehr starken Klasse mit 13 Sportlern stellen. Beide zogen ins Halbfinale ein. Tom verpasste später knapp den Einzug ins Finale, während Nils den 5. Platz belegte.

Nicht nur in den Jugendklassen, sondern auch in den Damen und Herren Klassen zeigte unser Verein sehr starke Leistungen. Nga Le und Nina Regenhardt starteten gemeinsam in der Damenklasse 18- 30 Jahre und setzten sich von Anfang an von ihrer Konkurrenz ab. Am Ende konnte Nga mit einer technisch sauberen Form überzeugen und sicherte den Titel. Nina belegte mit 0,3 Punkten Rückstand den 2. Platz und wurde Vizelandesmeisterin.

Janni Cheung und Anne Gorges gingen in der Klasse 30-40 Jahre an den Start. Janni musste sich aufgrund einer falschen Technik mit dem 2.Platz zufrieden geben, während Anne bedingt durch einen Wackler den 4.Platz belegte.
Am Ende des Tages ging Yakup Özkardes an den Start. In seiner Klasse konnte er sich gegen seinen Konkurrenten aus Kaiserslautern durchsetzen und sich ebenfalls den 1. Platz sichern.

Trainerin Sabrina Pütz konnte verletzungsbedingt nicht antreten, zeigte sich jedoch genau wie Torsten Berweiler sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Sportler.

Aufgrund der Platzierungen wurden Ronja und Lina Yilmaz, Julia-Isabell und Yannick Meyer, Phillip Alt, Janni Cheung, Yakup Özkardes sowie Nina Regenhardt und Nga Le zur Talentsichtung eingeladen und dürfen Kaderathletin Sabrina Pütz zum nächsten Lehrgang begleiten.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Erstellt: 27. Jun. 2016, Aktualisiert: 27. Jun. 2016

Judoka erfolgreich auf dem Internationalen Rhein- Ahr- Turnier

Am Sonntag, 19. 06. 2016 fand in Remagen das 20. Internationale Rhein-Ahr-Turnier statt. Unser Verein startete mit 6 Judokas, von denen jeder einen Podiumsplatz erreichte.
Den Start machte Juris Wolter in der Altersklasse U15. Juris konnte sich in seiner Gewichtsklasse bis 43 ins Halbfinale durchkämpfen, verlor dort um den Einzug ins Finale und musste somit ins kleine Finale, wo er sich die Bronzemedaille sichern konnte. Platz.
In der Altersklasse weiblich U18 kämpfte die französische Austauschschülerin Zoé Halé in der Gewichtsklasse bis 63 Kg, sie gewann alle Kämpfe und sicherte sich  den ersten Platz uns somit die Goldmedaille.
Die männliche U18 war mit Steffen Heinz bis 55 Kg, Maximilian Schwarz bis 66 Kg und Matiss Wolter bis 73 Kg vertreten. Steffen Heinz, der nach einer Niederlage im Auftaktkampf in die Trostrunde musste, konnte sich dort bis zum 3. Platz durchkämpfen. Maximilian Schwarz musste sich ebenfalls in der Hauptrunde gegen den späteren Turniersieger geschlagen geben und belegte in der Trostrunde Ebenfalz den 3. Platz. Matiss Wolter schaffte es bis in das Finale, welches er in einem spannenden Kampf abgeben musste, und belegte somit den Platz 2.
In der Altersklasse Senioren (Ü18) erreichte bei den Frauen Judith Bühler, die nach einer längeren Pause bis 63 Kg kämpfte, souverän den 1. Platz.


Herzlichen Glückwunsch an unsere Judokas, die alle eine starke Leistung zeigten!

 

Erstellt: 21. Jun. 2016, Aktualisiert: 21. Jun. 2016

Wassergymnastik im „Freien“  

Am Montag, 04. Juli und am Montag, 11. Juli findet unser Angebot „Wassergymnastik“ um 20:30 Uhr im Nordbad statt. Treffpunkt 20: 10 vor dem Haupteingang.

Erstellt: 21. Jun. 2016, Aktualisiert: 21. Jun. 2016

Saarland Meisterschaft Taekwondo am 11.06.16

Bei der diesjährigen Saarland Open, die mit elektronischen Westen und Kopfschützern ausgetragen wurde, konnten unsere Nachwuchssportler mehrere Platzierungen erreichen.

Für zwei unserer Sportler war die Saarland Open das erste Turnier überhaupt, andere wiederum gingen erstmals in einer neuen Leistungs- oder Gewichtsklasse an der Start, oder meldeten sich nach längerer Pause zurück ins Turniergeschehen.

In der Jugend klasse belegten folgende Sportler eine Platzierung. 
Emma von Wenzlawowicz - 2. Platz
Phillip Alt - 2. Platz
Tom Lehnert - 2. Platz

Nga Lê musste sich Sophie Hasser (Luxemburg National Team) geschlagen geben, konnte aber zeigen, dass sie in der neuen Leistungsklasse mithalten kann.

Peter und Lukas traten in der gleichen Gewichtsklasse der Herren -84 kg an. Seinen ersten Gegner  aus Hessen konnte Peter mit zwei Kopf Treffern bezwingen. Im Finale traf er anschließend auf seinen Vereins - und Trainings Partner Lukas, der ein Freilos hatte und das Vereinsduell letztlich für sich entschied.
Lukas Backes - 1. Platz 
Peter Schramm - 2. Platz 

Mit dabei waren auch Kimberly und Laura Engel aus dem befreundeten Verein TV Hochdorf.

Erstellt: 15. Jun. 2016, Aktualisiert: 15. Jun. 2016

U16 Judomannschaft beim Deutschen Jugend - Pokal 2016

Unsere U16 Mannschaft, die sich beim Rheinlandpokal den ersten Platz erkämpfte und sich somit für den Deutschen Jugend – Pokal qualifiziert hat, war von Freitag, den 10. 06. 2016 bis Sonntag, den 12. 06. 2016 beim Deutschen Jugend – Pokal 2016 in Frankfurt am Main.
Schon am Freitagabend nach der Akkreditierung und dem Wiegen begann der Jugend – Pokal mit seinem ersten Highlight. Die Jugendlichen konnten mit den U18 Bundestrainern Bruno Tsafack und Lena Göldi gemeinsam auf der Matte stehen und sich wertvolle Tipps von den Profis holen.
Nach einer erholsamen Nacht im Haus der Jugend in Frankfurt startete der nächste Morgen mit einem kurzen und knackigen Aufwärmtraining durch die Nationaltrainer. Im Anschluss daran wurde das Turnier mit dem Einmarsch der 47 qualifizierten Mannschaften und dem Abspielen der deutschen Nationalhymne eröffnet.
Unsere Mannschaft, die nur drei der fünf Gewichtsklassen besetzen konnte, kämpfte sich erfolgreich durch die Vorrunde, bei der in acht Pools gekämpft wurde und zog in die Hauptrunde der 16 besten Mannschaften ein. In der Hauptrunde trafen die Kämpfer des PST Trier auf den späteren Ersten, den JSV Speyer und verloren mit 4 zu 1 Kämpfen. In der Trostrunde erwarteten unsere Judoka den Sieger des Jahres 2015, den UJKC Potsdam, der mit 0 zu 5 Kämpfen verloren ging. Der UJKC Potsdam erreichte im kleinen Finale den dritten Platz.
Am Sonntag wartete der Deutsche Judo -Bund mit einem weiteren Highlight auf: Nationalmannschaftskämpferin und Grand -Prix – Siegerin Szaundra Dietrich ist nach ihrer schweren Verletzung wieder ins Training eingestiegen und will bei einem Training mit den jungen Judoka ihr Wissen vermitteln.
Nach den Finalkämpfen traten unsere Kämpfer mit dem 11. Platz im Gepäck die Heimreise nach Trier an. Alle Kämpfer sagten einstimmig: „Das war ein tolles Wochenende!“ Dank sei den Verantwortlichen zu sagen, die unseren jungen Judoka dieses erlebnisreiche Wochenende ermöglicht haben.

Erstellt: 15. Jun. 2016, Aktualisiert: 15. Jun. 2016

Julian Müller Vize-Rheinlandmeister U12

Am Sonntag, 12.06.2016 fand in Nassau die Rheinlandmeisterschaft U12 statt. Dort wird aus allen Judoka unter 12 Jahren, die zum Judoverband- Rheinland gehören, in jeder Gewichtsklasse der Meister ermittelt. Es ist das höchste Turnier, das man in dieser Altersklasse kämpfen kann. Auch drei Judoka unseres Vereins waren mit dabei. In der Gewichtsklasse -31 kg ging Niklas Poss an den Start. Als jüngster Jahrgang hatte er es gegen die teilweise 2 Jahre älteren Kämpfer nicht leicht. Er kämpfte stark, verlor aber die ersten beiden Kämpfe und muss sich für dieses Jahr mit dem 11. Platz von 20 zufrieden geben. Tom Sponholz vertrat den PST in der Gewichtsklasse -43 kg (9TN). Er gewann den Auftaktkampf und gelangte so ins Halbfinale. Eine Unachtsamkeit kostete ihn den Einzug ins Finale, auch das kleine Finale konnte er trotz starker Aktionen nicht für sich entscheiden, 5.Platz.  Julian Müller startete an diesem Tag in seiner neuen Gewichtsklasse -37 kg (17TN). Den ersten Kampf gewann er souverän, auch den zweiten Kampf konnte er mit seiner Spezialtechnik Seoi-nage für sich entscheiden, sogar im Halbfinale setzte er sich durch. Ein spannendes Finale folgte, in dem er sich leider nicht durchsetzen konnte, und somit Vize- Rheinlandmeister wurde. Eine sehr gute Leistung der jungen Judoka!

Seiten