Schießstand

Die Modernisierung des Schießstandes für Luftdruckwaffen auf elektronische Anlage im Jahr 2010 spricht alle Schützen/innen an. Sie trainieren und schießen Wettkämpfe, wie man so sagt, „auf dem neuesten Stand der Technik“.

Die Treffer werden unmittelbar nach dem Schuß auf dem zu jedem Stand zugehörigen Monitor angezeigt, und das Ergebnis kann nach Trainings- bzw. Wettkampfende für jeden Schützen einzeln ausdedruckt werden. Somit wird eine eine genaue Analyse des „Schieß-Verhaltens“ ermöglicht, der Schütze kann besser seine Schwächen bzw. Stärken erkennen und daraufhin sein Training effektiver gestalten.

Darüber hinaus kann ein Wettkampf im gesamten Verlauf auf einem Großbildschirm im Aufenthaltsraum mitverfolgt werden, die Zuschauer können praktisch mit den Schützen „mitkämpfen“ – die Spannung steigt!

Die Schützenabteilung bietet auch die Möglichkeit, auf 50m mit Kleinkaliber und auf 25m sowohl Klein- als auch Großkaliber zu schießen. Die 50m-Schießanlage wird demnächst auch auf das elektronische System umgerüstet und entspricht damit ebenfalls dem neuesten Stand der Technik mit dem bereits vorher erwähnten Komfort.

Mit der elektronischen Trefferanzeige hebt sich die Schützenabteilung des PST von anderen, auf konventionellen Seilzuganlagen schießenden Vereinen ab. 

Bei aller technischer Ausstattung, die wir zur Ausübung unseres Sportes nutzen, kommt auch die Traditionspflege und die Geselligkeit ganz sicher nicht zu kurz. Wir pflegen unsere Geselligkeit u.a. durch jährliche Feiern wie Jahresgeburtstagsfeier, Nikolaus- und Königsfeier, aber auch an den Trainingstagen nehmen wir die Gelegenheit wahr, bei einem Gläschen Gedanken auszutauschen.

Wir laden alle am Schießsport Interessierten herzlich zu einem Besuch auf unserem Schießstand ein.

Weitere Infos finden Sie auf unserer Internet-Seite: www.pst-sportschuetzen.de

 

Bilder

Karte und Anfahrt

Waldstadion
Javascript is required to view this map.
Anfahrt: 

Von der Stadt Trier in Richtung B51, Richtung Bitburg fahren. An der Fachhochschule rechts abbiegen, Richtung Wildfreigehege. Dort finden Sie auf der linken Seite das Waldstadion mit der Schießanlage.